Pasta-streifen

aus grano arso mit bitto-käse und salbei

VIDEO ABSPIELEN

Zutaten für vier Personen:

Für die Stracci di Pasta:
150 g Mehl aus Grano arso (oder Buchweizen)
150 g weißes Mehl
200 g Mehl aus erneut gemahlenem Hartweizengrieß
2 g feines Salz

 

Für die Sauce:
200 ml frische Vollmilch
80 g geriebener Bitto-Käse
3 g Maisstärke in kaltem Wasser verdünnt
3 g feines Salz

 

Zum Verfeinern:
50 g dampfgegarter Wirsing
3 g frittierter Salbei
2 ml extra natives Olivenöl

Für die Stracci di Pasta:
Alle Zutaten vermischen und verkneten, dann mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
Den Teig dünn ausrollen und in unregelmäßige Streifen schneiden.
In kochendem Salzwasser kochen, dann abgießen.

 

Für die Sauce:
Die Milch zum Kochen bringen, mit der verdünnten Maisstärke abbinden, dann vom Herd nehmen und den Bitto-Käse darin schmelzen lassen. Mit Salz abschmecken.

 

Zum Verfeinern:
Die Pasta-Streifen auf den Tellern auslegen und mit dem Wirsing und dem extra nativen Olivenöl anrichten. Die gratinierte Sauce und die frittierten Salbeiblätter dazu servieren.
Die Streifen vor dem Verzehr in die Sauce tunken.

Fragen?

Entdecken Sie die exklusiven Rezepte und übernehmen auch Sie eine Rolle, indem Sie Ihre Fragen und Bemerkungen teilen: Der Chefkoch antwortet jeden Tag auf einige der zugeschickten Fragen.